Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: Felix Junker

Evangelische Kirche Daisbach

Kirchstra├če 6, 74915 Waibstadt

Quelle: Felix Junker
1375 wird zum ersten Mal eine Kirchengemeinde in Daisbach erwähnt, die aber zunächst noch Filialgemeinde von Zaisenhausen und später von Neidenstein ist. Schon früh gibt es hier auch eine Kapelle, in der die Gemeinde Gottesdienste feiern konnte.
Im Jahr 1501 wird die inzwischen baufällig gewordene Kapelle neu aufgebaut und eine eigene Pfarrgemeinde in Daisbach eingerichtet.
Bereits 1522 wird Daisbach als eine der ersten Kirchengemeinden im Kraichgau unter ihrem Ortsherren Bernhard von Göler evangelisch, nur wenige Jahre nach Martin Luthers Thesenanschlag im Oktober 1517.
1785-1788 wird anstelle der alten Kapelle eine neue, die heutige, Kirche errichtet. Der ursprüngliche Dachreiter wird 1937 durch einen Kirchturm ersetzt. 1967/68 wird die Kirche vollständig umgebaut und neugestaltet. Das historische Erscheinungsbild des Gebäudes wird dabei (aus heutiger Sicht: leider) vollkommen verändert und so zeigt sich der Innenraum der Kirche heute im Stil der späten 60er Jahre.

(Quelle: Vögele W.: Daisbacher Chronik, Waibstadt 1993, 164f.)